Rixdorfer Schmiede

Handwerk zwischen Tradition und Moderne

Die Rixdorfer Schmiede ist ein Handwerksbetrieb zwischen Tradition und Moderne. Mit jahrzentelanger Erfahrung und Liebe zum Detail widmet sich das Team um Gabriele Sawitzki der Restaurierung im Denkmal und Stahlbau im Bestand. Hier verschmelzen traditionelle mit modernen Fertigungsverfahren um heutigen technischen Anforderungen zu genügen. Die Arbeiten gehen von Schmiedearbeiten über die Restaurierung sowie Umarbeitung bzw. Ergänzung historischer Bauelemente bis hin zu Stahl-Glas-Türen mit hohen Sicherheitsanforderungen im Brand-, Rauch- und Einbruchschutz.
Immer wieder erweitern Ideen für Accessoires und Möbel für den Gebrauch in Haus und Garten das Repertoire und bieten Anlass zum vernetzten Arbeiten mit handwerklichen Unternehmen.
Das kleine Team aus Frauen und Männern, inkl. Auszubildenden, in Werkstatt, Monatge und Büro spannt den Bogen von archaischen Umformungen des Schmiedens über das Schweißen u.a. auch durch die Planung mit  CAD-Zeichnungen.
Für die Restaurierung einer Gründerzeittür wurde der Betrieb 2016 mit dem Metallbaupreis in der Kategorie Türen, Tore, Zäune ausgezeichnet.